logo
logo

Es spukt

Es spukt des Nachts, ein Geist schleicht hier herum!
Gleich hier im Raum, bei mir im Haus, was kann man da nur tun?
Er raubt mir Nacht für Nacht den Schlaf, ich halt es nicht mehr aus!
leg ich mich hin, so ist er da! Wie es mir davor graust…

Ich weiß nicht wie ich schlafen soll,
ich wälz mich nur im Bett herum,
wie ich auch lieg, ich schlaf nicht ein,
der Geist spukt mir im Kopf herum.

Gedanken rauben mir den Schlaf,
Was gäb ich nur dafür,
wärn die Gedanken nicht im Kopf,
sondern vor meiner Tür!

Schreibe einen Kommentar

Datenschutzhinweise: Ihre Kommentareingaben und Ihre IP-Adresse werden zwecks Anti-Spam-Prüfung an den Dienst Akismet gesendet. Bitte lesen Sie für Informationen zu Akismet die Datenschutzbestimmungen für Akismet im Original. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerrufsrecht finden sich in der Datenschutzerklärung. Sie können gerne Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen. Mit der Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie möglichen Abonnements Ihres Kommentares durch andere Nutzer zu.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen