logo
logo

Gespräch mit der Lampe über der Spüle

Ich vermisse ihn fürchterlich, schluchzte sie
Und schrubbte die triefende Pfanne,
Wie mach ich nur weiter, ja sag mir halt wie!
Als nächstes die Kaffeekanne.

Er merkt schon noch, was er an mir mal hatte!
Sie wischte sich Schaum aus dem Auge,
Dann wischte sie schäumend die Arbeitsplatte
Mit Zitronenduft-Seifenlauge.

Ich brauch ihn auch gar nicht mehr, heulte sie,
Tränen ins Geschirrhandtuch fließend.
Er will ja auch lieber ein Miststück wie die!
Erstickt in den Mülleimer nießend.

Dann nahm sie zwei Gläser ganz sanft zur Hand,
Verstaute leis schniefend das eine,
Polierte das zweite und warfs an die Wand
– Überhaupt bin ich gerne alleine!

Eisblau im Mai 2007

Schreibe einen Kommentar

Datenschutzhinweise: Ihre Kommentareingaben und Ihre IP-Adresse werden zwecks Anti-Spam-Prüfung an den Dienst Akismet gesendet. Bitte lesen Sie für Informationen zu Akismet die Datenschutzbestimmungen für Akismet im Original. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerrufsrecht finden sich in der Datenschutzerklärung. Sie können gerne Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen. Mit der Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie möglichen Abonnements Ihres Kommentares durch andere Nutzer zu.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen